Newsletter
 
 

Burnout

 
 


Sind Sie überlastet? Zunehmend überfordert?
Angeschlagen und ausgebrannt?

Für immer mehr Menschen ist die gegenwärtige Zeit geprägt von raschem Wandel, Druck und Instabilität, dies ohne einen vergleichsweise notwendigen Halt oder Erdung. Dieser Druck übersteigt das natürliche Anpassungsvermögen vieler. Man ist ständig unter Stress, fühlt sich ausgebrannt und überfordert.
Academy Positiv - Burnout
 
 
Burnout hat viele Gesichter
Krankheitsbilder mit diesen Beschreibungen und ähnlichen Beschwerden, werden heute mit dem Begriff Burnout-Syndrom zusammengefasst. Wir kennen den beschriebenen Zustand. Er ist nicht neu. Neu ist nur die Zusammenfassung der verschiedenen Arten zu einer allgemein, anerkannten Beschreibung. Dadurch wird die Anerkennung einfacher. Dass diese Krankheits-Form heute bei uns vermehrt auftritt, ist kaum in erster Linie auf vermehrte Belastung durch das hektische Leben zurück zu führen. Wahrscheinlicher ist eher das veränderte, persönliche Umfeld, das an Tragfähigkeit verloren hat. Familie, Religion, Freundeskreis ist heute meist sehr verdünnt und nur noch in Ausnahmefällen eine wirkliche Hilfe und Stütze.

Auswirkungen, Symptome
Durch die seelisch, geistige Überlastung ausgelöst leiden die Betroffenen an Migräne, Erschöpfung, Depressionen, Kreislaufschwächen und Schlafstörungen. Oft entsteht ein Gefühl der Leere. Im Idealfall begleitet von der Frage nach dem Lebenssinn.

Burnout als Chance wahrnehmen
Die Heilung von chronischer, psychischer Erschöpfung wird dann nachhaltig wenn man zu der inneren Ruhe zurück findet. Nach den, bei akuten Fällen, meist notwendigen Maßnahmen mit Medikamenten, Anti-Stresstechniken oder sogar Psychoanalyse sollte der Weg zurück zu eigener Stärke, zu seinem inneren Kern, zu Halt und Lebenskraft gefunden werden. Die innere Gewissheit, eine gefestigte, unerschütterliche Selbstachtung stärkt das Selbstvertrauen zu einem Bollwerk, präventiv gegen neue und bestehende Angriffe.

Aber wie macht man das, wenn man geistig und körperlich ausgebrannt, am Ende der Fahnenstange ankommt?
Die erste, notwendige Hilfe ist Sache des Arztes. Mit erste Hilfe Maßnahmen wie oben auf gelistet.
Dauerhafte Stress und Burnout Bewältigung, oder besser präventiv, Verhinderung, bedarf einer oben skizzierten inneren Veränderung. Eine neue Lebenseinstellung. Reinigung von schädigenden, unerwünschten Bewusstseinsinhalten. An deren Stelle werden positive, bejahende Werte aus dem eigenen Lebensplan entnommen. Mit positiver Autosuggestion können diese im Unbewussten dauerhaft verankert werden. Eine robuste, widerstandsfähige Gesundheit, als Normalzustand ist das Ziel dieser Arbeit.

Der Weg zur inneren Ruhe. Sicherheit durch eine unzerstörbare Selbstachtung. Lebensenergie direkt von der Quelle.
In unseren Kursen, im E-Book zur Gesundheit. Unterstützt durch eine E-CD für Gesundheit und mehr Selbstvertrauen, findet der Interessierte den Weg zu sich selbst. Er kann auch seinen Lebensplan finden und dort seine wahre Bestimmung erkennen.

Ein Leser schreibt dazu:
„Das E-Book als Anleitung zu dauerhafter Gesundheit, enthält gut umsetzbare Informationen um die persönlichen Wünsche nach innerem Gleichgewicht zu erreichen, mit eigener Kraft und neuer Energie den Erfolg anzustreben und den Weg zu mehr Lebensenergie zu finden.“

Dieses große Kompliment enthält, Einsicht in die individuellen, potenziellen Möglichkeiten für jeden Ratsuchenden. Die Kraft in sich selbst zu finden ist alters unabhängig. Einfach zu erlernen und für jeden Menschen durchführbar.
 
> E-Book bestellen